SEMINAR 11

  • Datum:
  • Veranstaltungsort: Frankfurt, Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e. V., Eberhard-Borst-Lehrbaustelle

Themen:

Kabellegung in der Praxis

Welche Anforderungen bestehen bei Transport und Lagerung von Kabeln? Welche Vorgaben sind in der Grabensohle/Leitungszone zu beachten? Wie geschieht das Einbringen von Kabeln? Welche Leitungsabstände sind zu beachten? Welche Eigenüberwachungsprotokolle sind notwendig?

Referent: Hans-Dieter Schulte
Zertifizierter Sachverständiger
Fachschwerpunkt: Leitungsgebundener Tiefbau

Wiederherstellungsarbeiten nach Aufbrüchen, Asphalt, Pflaster, Platten

geltende Regelwerke u. a.: ZTV Asphalt, ZTV BEA-StB, ZTV-A StB 12, behandelt werden u. a.: Schichtenverbund, Nähte, Anschlüsse, Randausbildungen, Rest-streifen, Rückschnitt, Einbautemperatur, Einbau mit Thermobehälter, Pflaster und Platteneinbau

Referentin: Dipl.-Ing. (FH) Jutta Litwin
Gutachterin und Mitglied im Güteausschuss der Gütegemeinschaft Leitungstiefbau e. V.

Veranstaltungsort:
Frankfurt, Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e. V., Eberhard-Borst-Lehrbaustelle

Termin: 02.03.2022, 9:00 – 15:30 Uhr

Zielgruppe: Geschäftsführer, Bauleiter, Poliere, Kalkulatoren, Tiefbauer aus Leitungstiefbaufirmen und Versorgungsunternehmen

Kosten (netto):
350,00 €/ Person für Mitgliedsunternehmen der Gütegemeinschaft Leitungstiefbau e.V.
510,00 €/ Person

(im Preis enthalten sind Seminarunterlagen, Mittagessen, Getränke, Pausenkaffee und Teilnahmebestätigung)

Jetzt zum Seminar "SEMINAR 11" anmelden!

Rechnungsanschrift:

Nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie von uns eine Gesamtrechnung über den von Ihnen zu zahlenden Betrag zur Bestätigung Ihrer Anmeldung.

GLT Service und Zertifizierung GmbH:
Geschäftsbedingungen (pdf) für Seminare (Teilnahmebedingungen, Abmelden, Durchführung, Haftung, Datenschutz)
Verhaltensrichtlinien (pdf) für Seminare - Maßnahmen zum Gesundheitsschutz während der Corona-Pandemie (vor, während und nach dem Seminar)

Berlin, Stand 10.09.2021
Gerichtsstand ist Berlin

Zurück