SEMINAR 8

  • Datum:
  • Veranstaltungsort: Berlin, Haus der Bauindustrie

Themen:

Verkehrssicherung im Leitungstiefbau

Welche Richtlinien sind zu beachten u. a. SA, ZTV-SA Überblick? ASR 5.2 Was ist neu? Was für Geräte sind einzusetzen? Wie sind Baustellen abzusichern? Wann muss Warnkleidung getragen werden? Wodurch müssen Fahrzeuge als Baufahrzeuge gekennzeichnet sein?

Sicherheitsimpulse Tiefbau
Es werden Beispiele aus der täglichen Arbeit im leitungsgebundenen Tiefbau auf-gezeigt und durch Gefährdungsbeurteilungen besprochen.

Referent: Hans-Dieter Schulte
Zertifizierter Sachverständiger
Fachschwerpunkt: Leitungsgebundener Tiefbau

Q(ualitäts)-Elementschäden - Haftung der Tiefbauunternehmen für den Blackout

Pflichten des Bauunternehmers, Erkundungspflicht, Qualitätsregulierung, Qualitätselement (Strom), Sachfolgeschäden durch Versorgungsunterbrechungen und höhere Netzentgelte, Pflichten der Netzbetreiber

Referentin: Rechtsanwältin Annett Heublein
FG Leiterin Haftung, Wettbewerbs- u. Datenschutzrecht, Abteilung Recht
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.

Veranstaltungsort:
Berlin, Haus der Bauindustrie

Termin: 09.02.2022, 9:00 – 15:30 Uhr

Zielgruppe: Geschäftsführer, Bauleiter, Poliere, Kalkulatoren, Tiefbauer aus Leitungstiefbaufirmen und Versorgungsunternehmen

Kosten (netto):
300,00 €/ Person für Mitgliedsunternehmen der Gütegemeinschaft Leitungstiefbau e.V.
460,00 €/ Person

(im Preis enthalten sind Seminarunterlagen, Mittagessen, Getränke, Pausenkaffee und Teilnahmebestätigung)

Jetzt zum Seminar "SEMINAR 8" anmelden!

Rechnungsanschrift:

Nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie von uns eine Gesamtrechnung über den von Ihnen zu zahlenden Betrag zur Bestätigung Ihrer Anmeldung.

GLT Service und Zertifizierung GmbH:
Geschäftsbedingungen (pdf) für Seminare (Teilnahmebedingungen, Abmelden, Durchführung, Haftung, Datenschutz)
Verhaltensrichtlinien (pdf) für Seminare - Maßnahmen zum Gesundheitsschutz während der Corona-Pandemie (vor, während und nach dem Seminar)

Berlin, Stand 10.09.2021
Gerichtsstand ist Berlin

Zurück